Lone Pine Koala Sanctuary

13.08.2016

My first day trip with another Au Pair, Jasmin (German), from my area. And she was pretty much the only other Au Pair in my area for a while. We found each other on Facebook in a group called “Brisbane Au Pairs”. Today I picked her up at the train station and we drove to the Lone Pine Koala Sanctuary. It was about 1 hour drive.

– Meine erste Tagestour mit einem anderen Au Pair aus meiner Gegend machte ich mit Jasmin (Deutsch). Und sie war auch für eine ganze Weile das einzige andere Au Pair in meiner Gegend. Wir haben uns auf Facebook gefunden in einer Gruppe genannt “Brisbane Au Pairs”. Ich sammelte sie am Bahnhof ein und dann fuhren wir ungefähr 1 Std. zum Lone Pine Koala Sanctuary. –

dsc_1247

dsc_1251

Right after we entered the park there was a sign that clearly showed us how far away we really are from home. Take a look! 🙈

– Direkt im Eingangsbereich vom Park stand ein Schilderbaum der uns klar zeigte wie weit wir wirklich von zu Hause entfernt waren. Seht selbst! 🙈 –

The first cages we came across had some huge fruit bats and cockatoos, I seriously had no clue that those bats are as big as there were. And those bats will not be the only animals that are hyper dimensionally here in Australia. More to that later…

– Die ersten Käfige an denen wir vorbei gegangen sind hatten riesige Frucht Fledermäuse und Kakadus. Im allen ernst, ich hatte keine Ahnung das die Fledermäuse hier so gross sind, aber diese Fledermäuse würden nicht die einzigen überdimensionalen Tiere sein die ich hier in Australien zu sehen bekomme. Mehr dazu später… –

The next animals along the path were already a couple Koalas just relaxing in their eucalyptus branches in an open enclosure. And if you ever wondered what kind of noise a Koala makes, we were lucky that one just started to “say” something as we were passing by. It sounds a little bit like, as if a donkey has the hiccups and it was very loud 😆!

– Die nächsten Tiere auf unserem Weg waren dann auch schon ein paar Koalas, die entspannt auf ihren Eucalyptus Ästen saßen. Wir hatten sogar das Glück das ein Koala angefangen hat zu brüllen, also falls ihr euch wundert wie sich das anhört. Es klingt etwa so als ob ein Esel einen Schluckauf hat und sehr laut 😆! –

dsc_1263

The park was smaller then the map would have suggested. But they had a big area for the kangaroos to which we went next. People are able to walk into the enclosure and feed and pet the animals. So as we came through the gate we saw the first kangaroo just standing there up on a little hill and as anybody probably would do, we tiptoed towards it to not scare it away and to get a couple good pictures because we didn’t know how many we might get to see or if we were able to get closer to one later on…

– Der Park war kleiner als er auf der Besucherkarte aussah, aber es gab eine grosse Aussenanlage für die Kängurus zu der wir als nächstes gingen. Leute durften in das Freigehege und konnten die Tiere füttern und streicheln. Als wir in das Gehege gingen sahen wir auch schon das erste Känguru auf einem kleinen Hang stehen. Und wie es jeder vermutlich machen würde schlichen wir uns zaghaft an um es nicht zu verscheuchen und ein paar gute Fotos zu machen. Wir wussten ja nicht ob und wieviele Möglichkeiten wir danach noch hätten… –

…we needed to laugh a little as we walked up the hill and saw this 😂…

– …Wir mussten dann etwas lachen als wir den Hügel überquerten und das sahen 😂… –

dsc_1292

It was definitely not hard to get pictures with another kangaroo and after a little time we also warmed up to them and started to pet some of them.

– Es war definitiv nicht schwer Fotos mit einem anderen Känguru zu bekommen und nachdem wir etwas Zeit mit den Tiere verbracht hatten trauten wir uns dann auch einige von ihnen zu streicheln. –

We spent quite some time around the kangaroos and it was just a fantastic experience. The kangaroos in this enclosure were medium size and the enclosure next door to which we walked next had the large kangaroos.

– Wir verbrachten dort zwischen den Kängurus einige Zeit und es war einfach nur eine fantastische Erfahrung. Die Kängurus in diesem Gehege waren mittelgroß und im nachbar Gehege, zu dem wir als nächstes gingen, hatte die größeren Exemplare. –

And somehow sheep were attracting a lot of attention in this park. People stopped fascinated infront of the sheep enclosure…odd we thought, must be somekind of Aussie thing 😜.

– Und irgendwie waren Schafe in diesem Park so was wie ne Attraktion. Leute sind echt fasziniert vor dem Schafgehege stehen geblieben…Komisch dachten wir uns nur, muss wohl irgendwie ein Australisches Phänomen sein 😜. –

dsc_1296

Now it was time to make our way to…wait for it…the KOALA HUGGING STATION 🤗😁! Yes, you read right! We needed to get in line to finally make my Aussie dream come true, to hug a Koala. After maybe 45min waiting time it was my turn. I was introduced to Hamlet, a quite heavy Koala male. His fur was super soft and I got a nice picture as a memory.

– Es wurde nun an der Zeit uns auf den Weg zur…Trommelwirbel…KOALA UMARMUNGS-STATION 🤗 (entschuldigt hier bitte meine Übersetzungskünste) 😂 zu machen! Ja, ihr habt richtig gelesen! Wir mussten uns nur anstellen um meinen australischen Traum, einen Koala zu umarmen, wahr werden zu lassen. Und nach ungefähr 45min war ich an der Reihe. Mir wurde Hamlet vorgestellt, ein doch sehr schweres Koala Männchen. Er hatte ganz weiches Fell und ich hab ein tolles Foto als Erinnerung bekommen. –

dsc_1362

After we watched the Tasmanian devil information show (these devils are tiny by the way, a bit bigger than a piglet), the dingo feeding and a lizard chilling on the path way we walked back to the kangaroos. We wanted to feed them this time around.

– Nachdem wir die Informations Show über den Tasmanischen Teufel (welche übrigens sehr klein sind, ungefähr die Größe eines Ferkels), die Dingo Fütterung und eine Echse auf dem Gehweg gesehen haben sind wie nochmals zu den Kängurus. Diesesmal wollten wir sie füttern. –

…And that is what we did!

– …Und das Taten wir dann auch! –

dsc_1343

On the way to the exit we watched a wombat and saw an emu, which some people wanted to feed. Stupid idea but let them figure that one out themselves 🤔.

– Auf dem Weg zum Ausgang haben wir noch einen Wombat beobachtet und einen Emu gesehen, den Leute doch tatsächlich auch füttern wollten. Doofe Idee, aber das werden sie auch selbst rausgefunden haben 🤔. –

There was a resting area with bird nest swings on the way to the parking lot, great opportunity to take some last pictures before we headed back to Cleveland.

– Auf dem Weg zum Parkplatz war eine Picknick Raststätte mit Vogelnestschaukeln. Dort mussten noch ein paar Bilder gemacht werden bevor es wieder zurück nach Cleveland ging. –

dsc_1354

Oh, that is Jasmin by the way 😋! When we got back to Cleveland we went for dinner at the Raby Bay Harbour to finish up a perfect day.

– Oh, das ist übrigens Jasmin 😋! Als wir zurück in Cleveland angekommen waren gingen wir noch zum Abendessen in ein Restaurant am Raby Bay Harbour um einen perfekten Tag ausklingen zu lassen. –

———————————

And remember the hyper dimensional animals I wrote about before…just a couple days later I had my first encounter with a bush cockroach 😨 and as I was on the way to spray it, it ran behind a bean bag and as I move the bag out of the way there it was, the biggest spider I’ve ever seen 😱. It literally had joints and was so quick I barely caught it with the spray.

– Und erinnert ihr euch an die überdimensionalen Tiere die ich vorhin erwähnt habe…Nur ein paar Tage später traf ich auf meine erste Busch Kakerlake 😨und als ich diese mit einem Spray verfolgte lief sie hinter einen Sitz Sack, und als ich diesen aus dem weg räumte da sah ich SIE, die größte Spinne die ich jemals in freier Wildbahn gesehen habe 😱. Ihre Beine waren so lang das sie sogar Gelenke hatte und sie war so schnell das ich kaum mit dem Spray hinterher kam. –

NO, I did not take the pictures, but these are the insects I have to deal with her in Australia 🙈. I know I asked for it but still…. 😭!

– NEIN, ich habe diese Bilder nicht gemacht, aber ich wollte nur mal zeigen mit was für Insekten ich es hier in Australien zu tun habe 🙈. Ich weiss, ich weiss ich habe es mir so ausgesucht, aber mal ehrlich…. 😭! –

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s