Darwin

14. – 17.10.2016

Off I head for a weekend in Darwin, which is on the top north coast of Australia. I took a late flight Friday and arrived at my hotel at 1am Saturday and went straight to bed, because at 7:15am was the pick up for the Litchfield National Park tour.

– Auf geht’s fürs Wochenende nach Darwin, an der nördlichsten Küste von Australien. Ich flog Freitag Nacht los und kam an meinem Hotel am Samstag um 1 Uhr nachts an. Es ging auch direkt ins Bett da um 7:15 Uhr schon die Litchfield National Park tour los ging. –

dsc_2304

 

 

15.10.2017

After pick up was the first stop of the tour a “Jumping Crocodile River tour”. The guide, a really authentic looking crocodile nerd, told as a lot about the different species of crocodiles and their behavior. He also emphasized the importance of safety. Crocs are fast and always up for a snack, so “Do NOT let any bodyparts hang out of the boat at any time!!!” is what he told us during our briefing before we entered the boat. We sure became witnesses of what he ment.

– Nach der Abholung war der erste Stop der Tour eine “Jumping Crocodile River tour”, unser guide, der schon wirklich wie ein eingefleischter Krokodile Narr aussah, erzählte uns ein bisschen was über die verschiedenen Krokodil Arten und ihr Verhalten. Er legte auch besonderen Wert auf Sicherheit und betonte das Kroks schnell sind und immer für einen Snack zu haben sind. Während unseres briefings, bevor wir aufs Boot gingen sagte er “Lasst unter gar keinen Umständen irgendeinen Körperteil aus dem Boot hängen!!!”. Und wir wurden auch kurz darauf Zeuge warum er dies so betonte. –

So during the tour our tour guide drove along the crocodile infested river and hung a piece of chicken from a stick and tried to lure the crocs and then let them jump out of the water to snap the chicken.

– Also während der Tour hing unser Tour guide ein Stück Hähnchen an einen Stock ins Wasser und versuchte damit Kroks anzulocken. Diese mussten dann aus dem Wasser “springen” um sich den Köder zu schnappen. –

It was super impressive and the sound that the jaw made, when it missed the chicken, was quite scary. Everybody definitely made sure not to let bodyparts hang out of the boat.

– Es war richtig beeindruckend und das Geräusch das der Kiefer machte, wenn das Huhn verpasst wurde, war ganz schön erschreckend. Jeder passte definitiv auf und ließ kein Körperteil aus dem Boot hängen. –

We followed a couple different crocodiles and were even able to meet the biggest one in that river section. A 60 year old, about 5 meter long alfa male crocodile. Holy smokes 😬 it was huge!!

– Wir folgten einigen Krokodilen und hatten sogar das Glück dem größten in diesem Flussabschnitt zu begegnen. Ein 60 Jahre altes, ungefähr 5 Meter langes Alfa Männchen. Du meine Güte 😬 es war echt riesig!! –

Really an amazing tour start. We now drove into Litchfield National Park to the Wangi Falls. Here we had the chance to swim under the beautiful two waterfalls. The water was super clear and refreshing, because it was really hot and humid.

– Echt der Hammer und ein toller Tour Start. Als nächstes fuhren wir in den Litchfield National Park zu den Wangi Falls. Hier konnten wir uns gut im klaren Wasser abkühlen und unter den Wasserfällen schwimmen. Es war ganz schön heiß und schwül an diesem Tag also grade das richtige. –

dsc_2396

dsc_2395

We had an awesome lunch buffet set up at the picnic pavilion. After a little rest we drove to a lookout, from which we were able to snap some pictures of the Florence Falls.

– Das Mittagsbuffet war super und war schön angerichtet unter einem Picknick Pavillon. Wir haben uns nach dem Mittag noch kurz ausgeruht und fuhren dann auf einen kurzen Stop zu einer Aussichtsplattform, von wo man die Florence Falls überblicken konnte. –

The next stop were the Buley Rockholes, where we were able to take another swim. The Rockholes are little pools divided by small waterfalls and slippery rocks. They were super fun but tricky, because some were easy to jump into but a bit hard to climb out of.

– Der nächste Stop waren die Buley Rockholes, wo wir nochmal schwimmen durften. Die Rockholes sind kleine Wasserlöcher von denen aus kleine Wasserfälle abrinnen und dazwischen waren ganz schön rutschige Steine. Es machte Spaß in die Wasserlöcher zu springen, es war aber doch schwere als gedacht wieder raus zu krabbeln. –

Drying of was not necessary the sun did the job super quick and after a gummy snake snack was the next destination the Cathedral Termite Mounds. They are super tall, we saw some that were about 4 meter high, but the guide said they can reach up to 8 meter.

– Man musste sich noch nichtmal abtrocknen so warm war es. Nach 2 Minuten war man Sonnengetrocknet, und nach einem Gummischlangen Snack war unsere nächster Anfahrtspunkt, die Cathedral Termitenhügel. Die waren richtig groß. Wir sahen welche die so um die 4 Meter hoch waren, aber unser Guide meinte die können sogar bis zu 8 Meter hoch werden. –

dsc_2443

dsc_2449

Couple kilometers further along the road we stopped at a field full of Magnetic Termite Mounds. They are called like that because they face magnetic north this way the termites have natural air-conditioning to cool down the mound because they always have the wind blow through. It looked pretty cool!

– Ein paar Kilometer der Straße entlang hielten wir an einem Feld von Magnetischen Termitenhügeln an. Die heißen so weil sie nach dem magnetischen Norden ausgerichtet sind. So haben die Termiten eine natürliche Klimaanlage die den Hügel kühlt, da sie direkt im Zugwind stehen. Das sah auch ganz schön cool aus. –

We made our way back into town, where our last stop was the sunset dinner at Fannie Bay. We watched the sun going down over the ocean and had prawns, cracker, dip, and champagne 🍾 for a perfect ending of a great tour.

– Wir machten uns auf den Weg zurück in die Stadt um uns zu unserem letzten Stop, einen Sonnenuntergangs-dinner am Fannie Bay, zu begeben. Wir guckten der Sonne zu wie sie über dem Ozean unterging und aßen Shrimps, Cracker und Dip und tranken Champagner 🍾. Ein perfektes Ende einer tollen Tour. – 

dsc_2478

dsc_2483

dsc_2506

We got dropped off at each hotel and after a little rest I felt like having a drink, listening to some music, and people watching. So I got myself ready and went to Mitchell Street, where all the bars are lined up. A short search and I found one with some great music.

– Wir wurden nach und nach alle zu unseren Hotels gebracht und als ich etwas geruht hatte war mir nach einem Drink, guter Musik und nach Leute beobachten. Also machte ich mich fertig und auf zur Mitchell Street, wo alle Bars waren. Nach kurzer Suche fand ich eine Bar mit richtig guter Musik. –

 

16.10.2016

I slept in and then took a nice dip in the hotels pool. Clever me wanted to take a self-timer picture and how else could it be, my phone fell of the pool chair…1…2…3 into the pool 😲! I tried to get it as quick as possible and dried it off the best I could. It was acting up for most of the morning. But towards noon it worked normally again. Lucky me!

– Ich schlief aus und bin dann auf eine kurze Swim Session in den Hotel pool gegangen. Ich schlaue Nudel wollte natürlich ein Selbstauslöser Bild machen und wie könnte es auch anders sein, mein Handy viel von der Liege…1…2…3 in den Pool 😲! Ich versuchte es so schnell wie möglich raus zu fischen und abzutrocknen. Es zeigte verwirrte Nachrichten an aber gegen Mittag funktionierte es wieder normal. Nochmal Glück gehabt! –

dsc_2518

I started my sightseeing walk at the Town Hall ruins and then went to the waterfront precinct. The precinct is a new developed area with wave pool, beach lagoona, and some water sports activities, also beautiful restaurants and a cruise ship terminal.

– Ich startete meinen Sightseeing Spaziergang an den alten Rathaus Ruinen und ging dann zur Uferpromenade. Diese wurde erst kürzlich fertig gestellt, mit Wellenbad, einer Strandlagoone und ein paar Wassersport Möglichkeit. Dort gab es auch schöne Restaurants und einen Kreuzfahrt Terminal. –

I past a couple monuments on my way through the park to the world War II memorial. And that needed to be enough Sightseeing for the day because it had gotten super hot and I was sweating just by blinking my eyes. So I decided to take a little swim at the lagoona and rest in the shade. I had a great nap and afterwards I walked back to the hotel.

– Ich lief an ein paar Denkmälern vorbei auf meinem Weg durch den Park zum 2. Weltkrieg Mahnmal. Das musste dann auch genug sein für diesen Tag, denn es wurde richtig heiß und stickig. Ich musste nur mit den Augen blinzeln um einen Schweissausbruch hervor zu rufen. Also entschied ich mich zurück zur Lagoona zu gehen und dort etwas zu schwimmen um mich abzukühlen und im Schatten zu ruhen. Ich bin dann auch sehr schnell eingeschlafen und erfrischt aufgewacht ging es zurück zum Hotel. –

dsc_2552

I decided to have dinner in my hotel since my room had a little kitchen area. While getting ready for the sunset market I also enjoyed a glass of wine.

– Da mein zimmer eine kleine Küchenecke hatte, beschloss ich dort zu Abend zu essen. Und während ich mich für den Sonnenuntergangs Markt fertig machte genehmigte ich mir auch ein Gläschen Wein. –

I walked to Mindil Beach were the market took place. It was very nice, great music, souvenirs, smell of good food, beach, sunset, and a delicious desert. A huge crepe with Nutella and strawberries 😍… Yummmmmm!!! I also watched some people doing fire dances at the beach and all that under a beautiful full moon. Great vacation feeling.

– Ich ging zu Fuss zum Mindil Strand, wo der Markt statt fand. Es war wirklich schön, tolle Musik, Souvenirs, leckere Essensdüfte, Strand, Sonnenuntergang und ein geniales Desert. Ein riesiger Crêpes mit Nutella und Erdbeeren 😍… Yummmm!! Ich hab dann noch ein paar Feuertänzern am Strand zugeguckt und all dass unter einem schönen Vollmond. Einfach eine tolle Urlaubsstimmung. –

dsc_2589

dsc_2594

I was super tired when I got back to the hotel and fell right to bed.

– Ich war ganz schön müde als ich zurück im Hotel angekommen war und fiel direkt ins Bett. –

 

17.10.2016

Before I needed to check out I went on a quick souvenir shopping tour. I figured what and where to buy the day before, so it waa super fast.

– Bevor ich aus-checken musste bin ich noch rasch ein paar Souvenirs kaufen gegangen. Ich hatte am Vortag schon ausgetüfftelt was und wo ich kaufen möchte, also ging es super flott. –

dsc_2609

I took the city bus to the Art Gallery. They exhibited wonderful Aboriginals art, pictures, sculptures, and didgeridoos.

– Mit dem City Bus fuhr ich zur Art Gallerie. Dort gab es unglaublich schöne Aboriginal Kunst, Bilder, Skulpturen und auch Didgeridoos. –

Another exhibit showed the evolution of the earth and how everything developed and came to life.

– Eine weitere Ausstellung befasste sich mit dem Urknall und der Entwicklung der Erde. –

A special exhibit talked about Cyclone Tracy, which destroyed Darwin completely on Christmas in 1974. They even played recordings of the wind during that night. It was really touching, especially the fact that so many people lost everything they owned that on Christmas day.

– Eine spezielle Ausstellung gab es zum Thema Cyclone Tracy, welcher Darwin an Weihnachten 1974 komplett zerstörte. Es gab sogar Höraufnahmen die den Wind in der Nacht auszeichneten. Sehr bewegend wieviel Leute alles verloren hatten und das am Weihnachtstag. –

dsc_2630

dsc_2636

dsc_2637

Afterwards I visited “Sweetheart” the iconic 5 Meter crocodile that unfortunately drowned during the attempted to relocate him. He had a reputation of attacking smaller boats but he never killed anybody.

– Danach besuchte ich noch “Sweetheart”, das ikonische, 5 meter lange Krokodil, das unglücklicher Weise während dem Versuch es umzusetzen, ertrunken war. Es hatte den Ruf kleinere Boote angegriffen zu haben aber tötete nie einen Menschen. –

Now it was time to say goodbye to Darwin. I took a cab to the airport and the flight was just 30min delayed this time, yay. I arrived late in Brisbane and that is how a very nice weekend ended.

– Jetzt war es an der Zeit Darwin Tschüss zu sagen. Ich nahm mir ein Taxi zum Flughafen. Mein Flug war diesmal auch nur eine halbe Stunde verspätet, yay! Ich kam spät in Brisbane an und so endete ein schönes Wochenende. –

dsc_2665

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s