Final Australia Tour – Day 2 (Hervey Bay)

06.03.2017

Day 2

Sleeping in was on my list this morning and I did the best I could but my inner clock was done at 7:30. I had breakfast on the deck.

– Heute stand auf meinem Plan auszuschlafen und das machte ich auch so gut es ging, aber ab 7:30 wollte meine inner Uhr nicht mehr. Ich frühstückte auf der Terrasse. –

dsc_3379

 

One could even see the ocean a little bit through the trees.

– Man konnte sogar ein bisschen den Ozean sehen, so zwischen den Bäumen hindurch. –

dsc_3378

Since I came so late the day before, I wasn’t able to check in. So I went to the reception to do so and to get some info about Hervey Bay. Here they told me that the hostel had free bikes to use and a couple good lookouts along the esplanade. You didn’t need to tell me twice, so off I went first up the coast (7km).

– Da ich ja am Vorabend so spät ankam war die Rezeption nicht mehr besetzt und ich konnte nicht einchecken. Darum bin ich nach dem Frühstück runter gegangen um mich anzumelden und um ein paar Infos über Hervey Bay zu erfahren. Hier sagte man mir das Gäste Fahrräder kostenlos vom Hostel benutzen könnten und das es einige schöne Aussichtspunkte entlang des Strandes gab. Das ließ ich mir nicht zweimal sagen und ab gings erst die Küste hoch (7km). –

dsc_3434

Then back down to the hostel for lunch. And then down the coast with short stops here and there (7km).

– Dann zurück zum Hostel um Mittag zu essen. Und dann die Küste runter mit kurzen Stops hier und da (7km) –

And finally a little beach time to rinse off the sweat and relax a little bit. Unfortunately, it was so windy that I was completely covered in super fine beach sand, which would not come of because I was so sweaty again.

– Und zu guter letzt noch ein bisschen Zeit am Strand, um den Schweiß abzuspühlen und um etwas zu relaxen. Leider war es zum Teil so windig, dass ich am Ende komplett in feinem Strandsand bedeckt war und dieser auch nicht vom wieder verschwitzten Körper abging. –

Back at the hostel I took a nice shower, got finally rid of all the sand, and made some dinner which I enjoyed on the deck with a light breeze.

– Zurück im Hostel nahm ich eine schöne Dusche um den ganzen Sand endlich loszuwerden. Danach gab’s Abendessen, das ich wieder auf der Terrasse genoss mit einer leichten Brise. –

An exhausting day came to an end and after repacking, for the tour the next morning, it was time for a little backpackers wine and bed.

– Ein anstrengender Tag ging zu Ende und nachdem ich noch etwas umgepackt hatte, für die Tour am nächsten Morgen, genehmigte ich mir noch ein Backpacker Wein und dann gings ins Bett. –

img-20170306-wa0052

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s